«

»

Nov 25

Bayerische Meisterschaft in Weilheim

Bayerische Taekwondo Meisterschaft im Taekwondo

2 Gold- und 2 Bronzemedaillen für die Taekwondo Gem. Allgäu

Weilheim. Bei der Bayerischen Meisterschaft in Weilheim konnte die Taekwondo Gemeinschaft Allgäu unter über 200 Kämpfern, die sich für diese Titelkämpfe extra qualifizieren mussten, überzeugen und gewann zwei Titel und zwei Bronzemedaillen. Gold erkämpfte die Vorzeigeathletin Evelyn Buntusch (Kaufbeuren) mit spektakulären Techniken und druckvollen Kampfstil in der Jugend B-Klasse (bis 14 Jahre) bis 33 Kilo. Sie wurde zusätzlich mit dem Pokal für die beste Technikerin ausgezeichnet. Die zweite Goldmedaille erkämpfte Stefanie Grünauer (Garmisch Partenkirchen) in der Jugend A-Klasse (bis 17 Jahre) bis 55 Kilo. Auch sie überzeugte mit einem druckvollen Kampfstil und beherrschte damit ihre Gegnerinnen deutlich. Ihr Bruder Max Grünauer musste sich im Halbfinale in der Jugend B-Klasse bis 33 Kilo geschlagen geben und gewann hiermit die Bronzemedaille. Die zweite Bronzemedaille ging an Anna-Lisa Klemens (Memmingen) in der Jugend C-Klasse (bis 12 Jahre) bis 43 Kilo. Miguel Floder (Marktoberdorf), David Rommel und Leonie Weit (Beide Memmingen) mussten sich im Viertelfinale geschlagen geben. In der Teamwertung bedeutete das den 8. Platz für die Taekwondo Gemeinschaft Allgäu. Diese Ausbeute war von der Medaillenanzahl leicht unter der Erwartung der Vereinsleitung, die mit fünf Medaillen gerechnet hat. „Jedoch waren die zwei Titel sehr überzeugend und das Auftreten unserer Kämpfer war gut“.

viktor-bayerischestefanie-bm-2016

team-bayerische-2016

evelyn-bayerische-2016

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>