«

»

Jun 06

Erfolgreiche Austrian Open 2016

Innsbruck / Österreich am 04.-05. Juni fanden die Austrian Open statt. Unter den ca. 1200 Teilnehmer aus 60 Ländern mischten 3 Allgäuer tatkräftig mit. Evelyn Buntusch und Leon Binder starten beide für das Nationalteam. Miguel Floder startete für die Taekwondo Gemeinschaft Allgäu. Evelyn Buntusch erreicht nach Siegen über Frankreich und Deutschland den ersten Platz. Starker erster Auftritt von Evi im Nationalteam. Miguel Floder erreicht nach Siegen über Österreich, Belgien, Slowenien, Ungarn und Deutschland das Finale. Im Finale unterliegt Miguel dem Franzosen trotz guter Leistung. Leon Binder erreicht das Halbfinale nach Siegen über Dänemark, Weißrussland und Deutschland das Halbfinale. Leider kann er im Halbfinale verletzungsbedingt nicht mehr antreten und sichert sich die Bronzemedaille. Bis dahin zeigte sich Leon wie gewohnt in einer guten Form. Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer der Taekwondo Gemeinschaft Allgäu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>